Nedelka Kubáč advokáti haben bei Zusammenschlussanmeldungen beraten

31.10.2018

Die Anwaltskanzlei Nedelka Kubáč advokáti (NKA) hat unlängst die Gesellschaften EP Industries, a.s. und CEMEX Czech Republic, s.r.o. bei der Anmeldung von Zusammenschlüssen beim tschechischen Kartellamt beraten. Im Fall der EP Industries, a.s. handelte es sich um die Anmeldung des Erwerbs der Kontrolle über die I&C Energo, a.s., die im Bereich der Projekt- und Planungsdienstleistungen im Energiebereich tätig ist. Bei der CEMEX Czech Republic, s.r.o. ging es um die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit der M – SILNICE a.s., das im Bereich der Betonproduktion tätig sein wird.
© Nedelka Kubáč advokáti s.r.o.