Nedelka Kubáč advokáti haben Lidl mit Erfolg in einem Wettbewerbsstreit mit der Gesellschaft Ahold vertreten

13.9.2017

Die Anwaltskanzlei Nedelka Kubáč advokáti (NKA) hat die Gesellschaft Lidl mit Erfolg in einem Wettbewerbsstreit mit dem Betreiber der Albert-Märkte, der Gesellschaft Ahold vertreten. Streitgegenstand war die irreführende Werbung einer der Albert-Märkte gegenüber der Gesellschaft Lidl. NKA hatte zunächst mit einer Klage wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens beim Stadtgericht in Prag Erfolg, das der Gesellschaft Lidl das Recht auf finanzielle Genugtuung und entsprechende Richtigstellung in Form einer Hinweistafel im betroffenen Markt und der regionale Presse zuerkannt hat. Dieses Urteil hat nunmehr auch das Obere Gericht in Prag bestätigt.
https://zpravy.aktualne.cz/domaci/v-lidlu-je-drazsi-pigi-caj-a-kapesnicky-lhal-albert-v-reklam/r~11e74510988a11e7a7160025900fea04/?redirected=1507494646
© Nedelka Kubáč advokáti s.r.o.